Kontakt

KriBi - Kritische Bildung

Postgasshalde 21

3011 Bern

info(at)kritische-bildung.ch

Methodik

Unserer Arbeit liegt Vielfalt sowohl als thematischer wie auch als didaktischer Ansatz zugrunde. KriBi ist von verschiedenen pädagogischen Konzepten und Methoden inspiriert. Sie dienen uns als Struktur für unsere prozessorientierte Arbeit. Unter Berücksichtigung der Zielgruppe und des Angebots werden sie von uns eingesetzt und kombiniert.

Wir fühlen uns keiner konkreten Herangehensweise oder Denkschule verpflichtet, sondern integrieren Aspekte verschiedener Ansätze in unser Bildungsangebot. Unsere drei inhaltlichen Bereiche (Sexualpädagogik, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung sowie Social Justice und Diversity Trainings) widerspiegeln die methodische Vielfalt, mit welcher wir den Themenkomplex Geschlecht* und Sexualität bearbeiten. Die Kombination der unterschiedlichen inhaltlichen Bereiche und methodischen Herangehensweisen ist das, was unser Angebot auszeichnet.

 

Wir stützen uns auf einen ganzheitlichen Bildungsbegriff und beziehen uns insbesondere auf Ansätze aus der Humanistischen und der Konstruktivistischen Pädagogik, der Befreiungspädagogik, der Menschenrechtsbildung und der (neo-)emanzipatorischen Sexualpädagogik.

 

Unsere Bildungsveranstaltungen folgen keinem vorgefertigten Skript, sondern ergeben sich aus den Bedürfnissen, Erwartungen und der Zusammensetzung der Adressat*innen. Wir verfügen über einen umfangreichen „Methodenkoffer“, der für jeden Kontext die adäquaten Werkzeuge bereithält.